Äthiopien


Christliche Hochkultur, unterschiedlichste Völker und Kulturen, vielfältige Landschaftszonen und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt - Ein besonders faszinierendes Reiseland für den erfahrenen Reisenden stellt der Binnenstaat Äthiopien dar! Es eröffnet sich Ihnen ein Land der Widersprüche in unterschiedlichen Höhenlagen. Von alpinem Klima über immergrüne Feuchtwälder, den höchstgelegenen See Afrikas, tierreichen Savannen bis hin zu sengender Wüste wird man alles vorfinden. Lassen Sie sich im Ursprungsland des Kaffees von der besonderen Kaffeetradition beeindrucken und tauchen Sie in Kultur und Geschichte ein, entdecken diverse Paläste, den Axum-Stelenpark, sowie Fels- und Grottenkirchen. Wen Äthiopien einmal in seinen Bann gezogen hat, den wird es noch lange verzaubern!


Äthiopien

xxx
Addis Ababa
J F M A M J J A S O N D
Tagestemperatur (°C) 23 24 25 23 25 23 21 21 22 23 23 22
Nachttemperatur (°C) 6 8 10 10 10 10 11 10 10 8 6 5
Sonnenstunden/Tag 9 7 8 7 8 6 4 4 5 8 9 9
Regentage/Monat 2 5 8 10 9 16 26 25 17 3 1 1
Reisezeit
Beste
Gute
Moderate
Keine

Wissenswertes

Flugzeit ab Europa: Ca. 8 Stunden
Einreise: Gebührenpflichtiges Visum (z.Zt. ca. EUR 40 p.P. für 1 Monat / zu beantragen vorab bei der Botschaft oder gegen eine höhere Gebühr vor Ort am Flughafen Bole, Addis Abeba), Reisepass mit Gültigkeit von 6 Monaten über das Einreisedatum hinaus, gültiges Ticket zur Rück- bzw. Weiterreise

Botschaft der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien
Boothstraße 20A
12207 Berlin
Tel.: (030) 772 060
www.aethiopien-botschaft.de
Größe: 1.097.000 m²
Einwohnerzahl: Ca. 92 Millionen
Amtssprache: Amharisch, Englisch; über 70 gleichrangig anerkannte Regionalsprachen
Hauptstadt: Addis Abeba
Staatsform: Föderale Republik
Religionen: Ca. 43,5 % äthiopisch-orthodoxe Christen, ca. 33,9 % Muslime, ca. 18,6 % Protestanten, 0,7 % katholische Christen, 3,3 % Anhänger traditioneller Naturreligionen und andere
Zeitverschiebung: Europäische Sommerzeit: MESZ +1
Europäische Winterzeit: MEZ +2
Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkartenzahlung (Visa + Mastercard) in einigen größeren (Luxus-)Hotels Ausreichend Euro/ US-Dollar möglichst neuer Noten für Reisedauer mitführen/ Umtausch von Euro und US-Dollar in Landeswährung hauptsächlich in der Hauptstadt. Bargeldabholung mit Kreditkarten an Geldautomaten in der Hauptstadt gegen erhebliche Gebühr möglich. Keine Schecks
Trinkgeld: kleine Beträge werden für jegliche Art von Dienstleistung erwartet, für Hüter von Sehenswürdigkeiten sind z. B. max. 10 Birr angemessen, im Restaurant max. 10% des Rechnungspreises
Impfungen/Gesundheit: Keine Impfvorschriften bei Anreise aus Europa. Gelbfieberimpfung bei Einreise aus gelbfiebergefährdetem Gebiet notwendig. Empfohlen wird eine Malariaprophylaxe
Stromspannung: unterschiedlich, meist 220 Volt, 50 Hz, Steckdosenadapter erforderlich
Verkehr: Rechtsverkehr, Straßennetzinfrastruktur qualitativ sehr unterschiedlich, wenige Teerstraßen