Mauritius


Weiße Sandstrände und glasklares Wasser - daran denkt man bei Mauritius sofort. Hier kann man ein paar entspannte und erholsame Urlaubstage in einem wahren Paradies verbringen. Darüber hinaus bietet die Insel im Indischen Ozean aber noch eine unglaublich abwechslungsreiche Natur, wie zum Beispiel sattgrüne Zuckerrohrfelder, Regenwälder oder den Vulkankrater Trou aux Cerfs, der sich im Herzen der Insel in der Nähe von Curepipe befindet. Im Südwesten liegt der Black River Gorges Nationalpark, der zugleich ein riesiges Wandergebiet mit gut beschilderten Wegen ist und in der Hauptstadt Port Louis lässt sich das alltägliche Leben und die Kultur der Einheimischen nachvollziehen.


Mauritius

xxx
Port Louis
J F M A M J J A S O N D
Tagestemperatur (°C) 30 30 29 28 26 24 24 24 25 27 28 30
Nachttemperatur (°C) 23 23 22 21 19 17 17 17 17 18 20 22
Sonnenstunden/Tag 8 8 7 8 7 8 8 8 8 8 9 8
Regentage/Monat 15 16 18 17 15 11 13 14 9 9 7 14
Wassertemperatur in C° 27 27 27 27 25 24 23 22 23 23 24 25
Reisezeit
Beste
Gute
Moderate
Keine

Wissenswertes

Flugzeit ab Europa: Ca. 12 Stunden
Einreise: Keine Visumpflicht für Deutsche, Österreicher und Schweizer, Reisepass mit Gültigkeit über Einreisedatum hinaus, gültiges Ticket zur Rück- bzw. Weiterreise

Botschaft der Republik Mauritius
Kurfürstenstraße 84
10787 Berlin
Tel.: (030) 263 93 60
www.mauritius-embassy.de
Größe: 1.865 m²
Einwohnerzahl: Ca. 1,3 Millionen
Amtssprache: Englisch
Hauptstadt: Port Louis
Staatsform: Präsidialrepublik
Religionen: Ca. 50% Hindus, ca. 33% Christen, ca. 17% Muslime
Zeitverschiebung: Europäische Sommerzeit: MESZ +2
Europäische Winterzeit: MEZ +3
Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkartenzahlung (Visa + Mastercard) weit verbreitet, Umtausch von Euro in Landeswährung, Bargeldabhebung mit EC-Karten und Kreditkarten
Trinkgeld: Üblicherweise bis zu 10% der Rechungssumme, MUR 10 pro Gepäckstück für Kofferträger, MUR 20 pro Tag für Zimmermädchen
Impfungen/Gesundheit: Keine Impfvorschriften bei Anreise aus Europa, Gelbfieberimpfung bei Einreise aus gelbfiebergefährdetem Gebiet notwendig
Stromspannung: 220 Volt, Steckdosenadapter erforderlich
Verkehr: Linksverkehr, gut ausgebautes und geteertes Straßennetz, unzureichende Beschilderung, offiziell ist der nationale Führerschein ausreichend, wir empfehlen dennoch die Mitnahme eines internationalen Führerscheins